BY Raute

Neujahrsanblasen in der Kälte

Ein sehr rar gewordener Brauch 

Und das Brauchtum lebt – das traditionsreiche Neujahrsanblasen der Steinhöringer Blasmusik e.V.

Die Steinhöringer Blasmusik lies erstmals im Jahre 2010 eine alte Tradition im süddeutschen Raum wieder auf erleben, wobei das neue Jahr mit Blasmusik begrüßt wird. Eine Gruppe Musikanten zieht dabei in der Gmoa von Ortsteil zu Ortsteil, bringt ein Ständchen zu Gehör, mit stark erkalteten Gliedmaßen und Instrumenten, wünscht ein gutes neues Jahr, bekommt ein paar Euro in die Hand gedrückt. (Hierbei ist natürlich anzumerken, dass das erhaltene Geld für die Jugendarbeit, Noteneinkauf und dergleichen verwendet wird).


 03. Januar 2010  Neujahrsanblasen in der Gemeinde

Erstmals begrüßte die Steinhöringer Blasmusik in den Ortschaften rund um Steinhöring mit kleinen Standkonzerten das neue Jahr. Bei eisiger Kälte begann die Rundreise um 8 Uhr in St. Christoph, wo sich die Kirchenbesucher über die musikalischen Glückwünsche zum neuen Jahr besonders freuten. Nach dem Neujahrsanblasen in Oberndorf und einem Frühschoppen im Gasthof Huber ging es nach Steinhöring zuerst ins Betreuungszentrum, um den behinderten Mitbürgern eine kleine Freude zu machen. Nach dem Gottesdienst spielte die Blasmusik am Maibaum und am Gasthof Ramsl auf. Nach kurzer Mittagspause im Gasthof Ramsl ging es im Halb-Stunden-Takt durch die kleineren Ortschaften der Gemeinde, wo die Musiker besonders herzlich aufgenommen wurden. Vor Einbruch der Dunkelheit gab es noch ein Neujahrsstanderl in Tulling mit anschließendem Abendessen im Dorfgemeinschaftshaus. Am Abend wurde noch jeweils kurz im Brauereigasthof Forsting, im Gasthaus zur Post in Steinhöring und in Rinding zum Auftakt der 1000-Jahrfeier dieses Ortes im Jahr 2010 aufgespielt.

Englmeng 2010

 Dieses Bild entstand in Englmeng


02. Januar 2011  Neujahrsanblasen in der Gemeinde

Am 2. Januar war die Steinhöringer Blasmusik in vielen Ortschaften rund um Steinhöring zu hören. Die Bläser machten von morgens bis abends an 16 verschiedenen Orten Station, um ein kleines Standkonzert zu geben und mit den Einwohnern auf ein gutes neues Jahr anzustoßen. Die Musikanten freuten sich zudem über so manche großzügige Spende, die für die Finanzierung des wöchentlichen Spielbetriebes, die Jugendarbeit und notwendige Anschaffungen verwendet werden.

Oberndorf 2011

Dieses Bild entstand in Oberndorf 


 BY Raute

 

Neujahrsanblasen  Brauchtumsseiten-Link